Menschen mit Behinderung

Wem wir helfen

Ausgangs­la­ge im Westjordanland

Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behin­de­run­gen leben im West­jor­dan­land oft ganz am Rande der Gesell­schaft. Öffent­li­che Unter­stüt­zung fehlt genau­so wie Unter­stüt­zung und Förde­rung, die zu einem selbst­be­stimm­ten Leben führen können.

Unse­re Vision

Lebens­to­re öffnen

Ein Team von paläs­ti­nen­si­schen, israe­li­schen und inter­na­tio­na­len Mitarbeiter*innen stellt sich dieser Situa­ti­on. Lifegate hilft Kindern und jungen Menschen und ihren Fami­li­en zu einem gesun­den Selbst­wert­ge­fühl, baut Vertrau­en auf und moti­viert zu indi­vi­du­ell zuge­schnit­te­nen Förderprogrammen.

Unser „Motor“ ist die Hoff­nung und Liebe Gottes zu allen Menschen, die in Tat und Wort umge­setzt wird.

Welchen Perso­nen wir konkret helfen

  • Kindern und jungen Menschen mit unter­schied­li­chen Behin­de­run­gen, die oft keine profes­sio­nel­le Förde­rung erhiel­ten und damit auch keinen Platz im norma­len Erzie­hungs­sys­tem einneh­men konnten.
  • Erwach­se­nen Menschen mit Behin­de­run­gen, die etwas lernen wollen, Thera­pien oder ein Hilfs­mit­tel benö­ti­gen. Bei Lifegate wollen wir jeden Menschen in eine mögli­che Selbst­stän­dig­keit führen und ihn anlei­ten zu seinem Lebens­un­ter­halt selber beizutragen.
  • Eltern und Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen von Kindern und jungen Menschen mit Behin­de­run­gen. Diese leiten wir an, damit sie ihren Förder­bei­trag zum Leben des Kindes und jungen Menschen beitragen.
  • Ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen der Behin­der­ten­hil­fe. Hier helfen wir mit der Versor­gung von Roll­stüh­len und Hilfs­mit­teln, Thera­pie­an­ge­bo­ten und Fort­bil­dun­gen für Mitarbeiter*innen.