Aktu­el­le Lage in Beit Jala

~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|
~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|

20. Mai 2021

Burg­hard Schun­kert zur aktu­el­len Lage in Beit Jala:

Liebe Freun­de unse­rer Arbeit,

heute war der erste norma­le Förder­tag bei Lifegate, nach dem um einen arabi­schen Streik­tag verlän­ger­ten mosle­mi­schen Fest Ed Il Fittr am Ende des Fasten­mo­na­tes Rama­dan. Wir waren froh und dank­bar die Kinder und jungen Menschen und unser Team wieder­zu­se­hen und wissen doch alle wieviel schlim­men Nach­rich­ten wir natür­lich mit ganz unter­schied­li­cher Beur­tei­lun­gen und Nuan­cen den letz­ten Tagen alle ausge­setzt waren. Die Waffen schwei­gen immer noch nicht, obwohl wir von vielen inter­na­tio­na­len Anstren­gun­gen hören diese Kämp­fe zu been­den, wir hoffen mit vielen Menschen. In unse­rem Zentrum ist es ruhig und eine Atmo­sphä­re des Vertrau­ens, ja sogar der Fröh­lich­keit mit unse­ren Kindern ist über­all zu spüren.  Auch den Eltern spüren wir ab, dass sie dank­bar sind, dass eine gute Routi­ne zurück­kehrt und auch sie dadurch ein wenig entlas­tet werden. Wir hoffen und beten, dass sich die radi­ka­len Kräf­te im West­jor­dan­land nicht durch­set­zen und die Menschen, die zu Mäßi­gung und zur Einstel­lung der Gewalt­tä­tig­kei­ten aufru­fen, gehört werden.

Seit vielen Jahren arbei­ten wir mit dem israe­li­schen Reise­un­ter­neh­men SK Tours zusam­men, haben das Programm Fair Travel aufge­legt, dass die paläs­ti­nen­si­schen Gebie­te in die Reisen einbe­zieht und unser Lifegate Gäste­haus. Einer der deut­schen Teil­ha­ber dieses erfolg­rei­chen Unter­neh­mens ist Georg Röss­ler, seit Jahren auch eng persön­lich mit mir und unse­rem Vorstand Micha­el Müller befreundet.

Georg hat meiner Meinung nach ausge­zeich­net die jetzi­ge Situa­ti­on bei uns im Land mit seinem tiefen Hinter­grund­wis­sen, in der nur ihm geschenk­ten Schreib­wei­se, in einem Brief an seine Freun­de darge­stellt und uns grünes Licht gege­ben ihn eben­falls zu veröf­fent­li­chen. Ich möch­te mich seinem Opti­mis­mus anschlie­ßen und ergän­zen, dass Jeru­sa­lem nicht nur die Gemü­ter der Menschen bei uns und der Völker immer wieder in Wallung bringt, sondern auch der Ort der einma­li­gen und umfas­sen­den Erlö­sung der Mensch­heit ist und der Ort an dem der Schöp­fer des Himmels und der Erde immer wieder in vielen Geschich­ten und Ereig­nis­sen aufge­schla­gen hat und auch Seine Geschich­te mit uns Menschen voll­enden wird. Das wir Menschen (aller Reli­gio­nen) natür­lich nicht abwar­ten können und immer wieder selber meinen unser Schick­sal in die Hand nehmen zu müssen, ist ein Teil der alten Rebel­li­on, die wohl nur der Geist von Pfings­ten umdre­hen kann, aber der weht ja bekannt­lich noch!

Mit guten Wünschen und lieben Grüßen Ihr Burg­hard Schunkert

Brief von Georg Schüssler

Hier gibt es den Brief als pdf-Dokument.

Weitere Beiträge

Lifegate im Juni 2021

Lifegate im Juni 2021

Situation Die mit einer Stimme Mehrheit in der Knesset verabschiedete neue israelische Regierung hat keinen leichten Stand und wir sind gespannt wie es diesen Vertretern unterschiedlichster Parteien...

mehr lesen
„Nicht nur ein Stück Land“

„Nicht nur ein Stück Land“

"Nicht nur ein Stück Land" - ein Förder- und Erlebnisplatz für alle Sinne, für Kinder mit schweren Behinderungen! Im „Coronajahr“ 2020 entschlossen wir uns trotz aller Widrigkeiten im März die erste...

mehr lesen
Lifegate im Mai 2021

Lifegate im Mai 2021

Vom Wonnemonat Mai können wir dieses Mal leider nicht sprechen, eher von einem Monat, in dem wir alle ordentlich durchgeschüttelt wurden, einem Monat, der Jerusalem; Israel, den Gazastreifen und die...

mehr lesen