Allge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGBs)

1. Geltungs­be­reich

Die vorlie­gen­den Allge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen gelten für alle Geschäfts­be­zie­hun­gen zwischen Tor zum Leben-LIFEGATE Rehabilitation e.V. (im Folgen­den TzL) und seinen Kunden in der jewei­li­gen, zum Zeit­punkt des Vertrags­schlus­ses gülti­gen Fassung, soweit sie sich auf Geschäfts­fäl­le, die per Mail-Order oder auf elek­tro­ni­schem Wege/​webshop abge­wi­ckelt werden, beziehen.

Diese Allge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen gelten ausschließ­lich, entge­gen­ste­hen­de oder von unse­ren Geschäfts­be­din­gun­gen abwei­chen­de Bedin­gun­gen des Kunden können nicht akzep­tiert werden, es sei denn, TzL hat diesen im Einzel­fall schrift­lich zugestimmt.

 

2. Prei­se und Lieferbedingungen

Mit dem Erschei­nen eines neuen Produkt­blat­tes oder der Publi­ka­ti­on neuer Prei­se im Internet/​webshop verlie­ren alle frühe­ren Prei­se ihre Gültig­keit. Die Prei­se gelten bis zum Erschei­nen des nächs­ten Produkt­blat­tes oder der Publi­ka­ti­on neuer Prei­se im Internet/​webshop. Für Druck­feh­ler bei den Preis­an­ga­ben über­nimmt TzL keine Haftung. Die Kata­log­prei­se beinhal­ten für Liefe­run­gen in die Bundes­re­pu­blik Deutsch­land und in Länder der Euro­päi­schen Union (EU) die derzeit gülti­ge Mehr­wert­steu­er. Bei Bestel­lun­gen aus Ländern, die nicht zur EU gehö­ren, geht die landes­ty­pi­sche Einfuhr-Umsatz­steu­er zu Lasten des Bestel­lers. Über die Erhe­bung von Zöllen kann TzL keine Auskunft geben. Sie erhal­ten auf Wunsch eine auf der Rech­nung aufge­druck­te Ursprungs­er­klä­rung. Fallen bei Zahlun­gen von auslän­di­schen Bank­in­sti­tu­ten Kosten an, gehen diese zu Lasten des Kunden. Bestel­lun­gen aus dem Ausland werden nur gegen Vorkas­se ausge­führt. Wir geben keine Liefer­ga­ran­tie. Es gilt: Nur solan­ge Vorrat reicht. Das Ange­bot ist freibleibend.

Zur Zeit liefern wir nur nach Deutsch­land und in das EU-Ausland.

Folgen­de Pauscha­len werden für den Aufwand von Versand und Verpa­ckung für Sendun­gen inner­halb Deutsch­lands erho­ben (inkl. gesetz­li­cher Mehrwertsteuer):

Paket­ge­wicht bis zu 3 kg: 07,00 €
Paket­ge­wicht bis zu 10 kg: 09,00 €
Paket­ge­wicht bis zu 20 kg: 13,00 €
Paket­ge­wicht bis zu 31,5 kg: 15,00 €

Bei darüber hinaus gehen­den Gewichts- und Verpa­ckungs­grö­ßen werden die Porto- bzw. die Spedi­ti­ons­kos­ten weiter berechnet.

Für den Versand in das EU-Ausland erhö­hen sich die o.g. Pauscha­len um jeweils 5, 00 €. Bei Brief­sen­dun­gen wird das jewei­li­ge Porto in Rech­nung gestellt.

Kommis­si­ons­kun­den (ehren­amt­li­che Wieder­ver­käu­fe­rin­nen und –verkäu­fer) und Selbst­ab­ho­ler zahlen keine Porto- und Verpackungskosten.

 

3. Zustan­de­kom­men des Vertra­ges 

Die Beschrei­bung des Waren-Sorti­ments von TzL im Inter­net und auf Produkt­blät­tern dient der Infor­ma­ti­on des Kunden. Es handelt sich hier­bei nicht um ein Ange­bot zum Vertrags­ab­schluss im Sinne des § 145 BGB. Vertrag­li­che Verpflich­tun­gen, etwa im Sinne einer Liefer­ga­ran­tie, entste­hen hier­durch für TzL noch nicht.

Indem der Kunde eine Bestel­lung an TzL absen­det, gibt er ein Ange­bot zum Abschluss eines Vertra­ges ab. TzL kann dieses Ange­bot inner­halb von zwei Wochen durch Zusen­dung einer Auftrags­be­stä­ti­gung (per E‑mail) oder durch Zusen­dung der bestell­ten Ware anneh­men. Soll­ten einzel­ne Anga­ben zum Sorti­ment auf der Website/​im Produktblatt/​webshop fehler­haft sein, so wird TzL den Kunden nach Erhalt der Bestel­lung darauf geson­dert hinweisen.

 

4. Wider­rufs­recht

Sie (der Kunde) können Ihre Vertrags­er­klä­rung inner­halb von 14 Tagen ohne Anga­be von Grün­den in Text­form (Brief, E‑Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Frist­ab­lauf über­las­sen wird – durch Rück­sen­dung der Sache wider­ru­fen. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist genügt die recht­zei­ti­ge Absen­dung des Wider­rufs oder der Sache.

Der Wider­ruf ist zu rich­ten an:

Tor zum Leben-LIFEGATE Rehabilitation e.V.
Albert-Einstein-Stra­ße 25g
97941 Tauber­bi­schofs­heim

 

5. Wider­rufs­fol­gen

Es reicht zur Wahrung der Frist aus, die Waren inner­halb der 14 Tage abzu­schi­cken. Für die Rück­sen­dung der Waren tragen Sie die unmit­tel­ba­ren Kosten. Für einen etwai­gen Wert­ver­lust in Folge einer Beschä­di­gung der Ware müssen Sie nur dann aufkom­men, sofern ein solcher durch einen Umgang mit der Ware Ihrer­seits einge­tre­ten ist, der nicht auf die Prüfung der Beschaf­fen­heit, der Eigen­schaf­ten oder der Funk­ti­ons­wei­se zurück­zu­füh­ren ist.

Inner­halb von 14 Tagen, nach­dem Ihre Wider­rufs­er­klä­rung bei uns einge­gan­gen ist, erstat­ten wir Ihnen sämt­li­che von Ihnen erhal­te­ne Zahlun­gen inkl. der gezahl­ten Liefer­kos­ten. Die Rück­erstat­tung erfolgt auf dem glei­chen Wege, auf dem die Zahlung erfolgt ist. Die Rück­erstat­tung erfolgt Zug um Zug nach Rück­sen­dung der Ware. Entgel­te werden für die Rück­zah­lung keine erhoben.

Wir sind nach Art. 246a § 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 EGBGB für Rück­sen­dun­gen außer­halb von Deutsch­land verpflich­tet, den Käufer zu infor­mie­ren, dass er die unmit­tel­ba­ren Kosten der Rück­sen­dung gem. §357 Abs. 6 S. 1 BGB zu tragen hat.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

6. Liefe­rung der bestell­ten Ware

TzL wird die bestell­te Ware so schnell wie möglich an die vom Kunden in der Bestel­lung ange­ge­be­nen Adres­se auslie­fern. TzL ist dabei zu Teil­lie­fe­run­gen berech­tigt. Die Versand­kos­ten für die Liefe­run­gen fallen nur einma­lig in der ange­ge­be­nen Höhe an. Anga­ben über Liefer­fris­ten sind unver­bind­lich, es sei denn, es wurde ausdrück­lich etwas Ande­res vereinbart.

 

7. Eigen­tums­vor­be­halt

Die gelie­fer­ten Gegen­stän­de blei­ben bis zur voll­stän­di­gen Bezah­lung durch den Kunden Eigen­tum von TzL.

 

8. Fällig­keit und Bezah­lung des Kaufpreises

Der Kauf­preis wird mit Vertrags­schluss fällig. Die Bezah­lung erfolgt per Vorkas­se (Über­wei­sung), Sofort-Über­wei­sung (Online-Banking), per beilie­gen­der Rech­nung oder per Paypal im webshop.

Kommis­si­ons­wa­re wird spätes­tens im dem Kauf folgen­den Janu­ar an TzL zurück­ge­sandt und zwischen dem Kunden und TzL abgerechnet.

 

9. Beson­der­hei­ten beim Kauf auf Rechnung

Zahlung auf Rech­nung ist nur für Verbrau­cher ab 18 Jahren möglich. Eine Prüfung der Voll­jäh­rig­keit behal­ten wir uns vor. Der Rech­nungs­be­trag wird mit Erhalt der Rech­nung fällig.

 

10. Gewähr­leis­tung für even­tu­el­le Mängel

TzL haftet für Mängel, die bei der Über­ga­be der Ware vorhan­den sind, während der gesetz­li­chen Gewähr­leis­tungs­frist. Im Falle eines Mangels an der bestell­ten Ware grei­fen die im BGB verein­bar­ten, also gesetz­li­chen Regelungen.

 

11. Daten­schutz

Sämt­li­che Daten der Kunden von TzL werden vertrau­lich behan­delt. Die
Spei­che­rung und Verar­bei­tung dieser Daten geschieht ausschließ­lich in dem für die Abwick­lung der Bestel­lung nöti­gen Umfang und unter strik­ter Beach­tung gesetz­li­cher Bestim­mun­gen, wie etwa des Bundes­da­ten­schutz­ge­set­zes oder des Infor­ma­ti­ons- und Kommu­ni­ka­ti­ons­dienst­ge­set­zes. Eine Weiter­ga­be dieser Daten an Drit­te, die nicht in einem Zusam­men­hang mit dieser Vertrags­er­fül­lung stehen, ist ausge­schlos­sen. Hier­von ausge­nom­men ist die Weiter­ga­be der Daten an LIFEGATE Rehabilitation Beit Jala.

Zur Abbe­stel­lung von Post- oder eMail-Werbung (News­let­ter) wenden Sie sich bitte an die folgen­de Kontaktadresse:

Tor zum Leben-LIFEGATE Rehabilitation e.V.
Albert-Einstein-Stra­ße 25g
97941 Tauber­bi­schofs­heim

 

12. Schluss­be­stim­mun­gen

Es gilt das Recht der Bundes­re­pu­blik Deutschland.

Die Unwirk­sam­keit einzel­ner Bestim­mun­gen berührt nicht die übri­ge Wirk­sam­keit des Vertra­ges und dieser Allge­mei­nen Geschäftsbestimmungen.

 

Tauber­bi­schofs­heim, 01.02.2022
Der Vorstand